Königstuhl – Kohlhof – Gaiberg – Ehrenfriedhof – Gaisberg

Streckenlänge: 23km.

Bergauf größtenteils auf geschotterten Forstwegen. Bergab vorrangig flowige und schmale Pfade mittlerer Steigung.

 

Höhenmeter: 800.

Schwierigkeitsgrad der Wege: maximal S1-S2.

Fahrtechnische Grundlagen, wie richtiges Bremsen und gute Kurventechnik, vorausgesetzt.

Preis pro Person: 49€.

Maximale Teilnehmeranzahl: 8.

 

Beschreibung

Die Tour starten wir am Bismarckplatz im Zentrum Heidelbergs. Zunächst fahren wir nach Süden bis zum Bergfriedhof und folgen von dort der Straße bergauf Richtung Boxberg-Emmertsgrund. Vor der ersten Rechtskehre biegen wir auf einen Forstweg ab, der am Anfang kurz Steil und dann gleichmäßig ansteigt. Vorbei am Blockhaus und am „Mammutbaum“ fahren wir bei weiter moderater Steigung bergauf und queren dabei die historische Heidelberger Bergbahn. Am Königstuhl (567 m) angekommen, bietet die dortige Aussichtsplattform einen atemberaubenden Blick über Heidelberg und Mannheim bis zu den Pfälzer Bergen – bei sehr guter Sicht sogar bis nach Frankreich. Über schmale und flowige Wege schlängeln wir uns bergab bis zum Kohlhof. Von dort geht es über weiterhin schmale, aber steilere Wege hinab bis nach Gaiberg. Von dort fahren wir wieder zurück Richtung Heidelberg. Zunächst folgen wir einem Forstweg hinauf bis zur Gabelung „Drei Eichen“. Der zweite Anstieg ist hiermit geschafft und wir fahren bergab – wieder über schmale und flowige Wege – bis zum Bierhelderhof zu einer kurzen Pause.

Anschließend geht es zum dritten Mal aufwärts zur letzten Anhöhe, dem Gaisberg mit dem Gaisbergturm (375 m). Auf dem Weg dorthin fahren wir am Ehrenfriedhof, dem Speyrer Hof und am Mammutbaum vorbei. Am Gaisbergturm angekommen biegen wir links auf unsere letzte und abwechslungsreichste Abfahrt des Tages ab. Schmale, flowige Wege mit moderatem Gefälle bringen uns bis zum Rondell. Nachdem wir dort zum letzten Mal die Möglichkeit haben den Ausblick in die Rheinebene zu genießen, fahren wir über einen Weg mit einigen Spitzkehren bis direkt ins Heidelberger Zentrum.

Aufgrund der zu überwindenden Höhenmeter und der Abfahrten ist diese Strecke nicht für absolute Anfänger geeignet. Fahrtechnische Grundlagen, wie richtiges Bremsen und gute Kurventechnik, werden vorausgesetzt. Vorteilhaft ist auf Grund der zu bewältigenden Höhenmeter eine allgemein gute Kondition. Auch einige schon gefahrene Mountainbiketouren mit Anstiegen solltet Ihr idealerweise schon hinter euch haben.

Wir freuen uns auf eine tolle und abwechslungsreiche Tour mit Euch!

Tourenverlauf

 

Finde deinen Termin »